FAQ

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten:

Die Spezifikationen finden Sie hier.

Die Reichweite der Batterie ist abhängig von der Amperezahl, dem Reifendruck, dem Fahrverhalten des Fahrers, dem Gesamtgewicht und den (Wetter-) Bedingungen. Mit einer Batterie von 14 Ampere können Sie im Durchschnitt zwischen 50 und 70 Kilometer fahren.

Die technischen Daten unserer Boxen finden Sie hier.

Die technischen Daten unserer Batterien finden Sie hier. Lesen Sie hier, wie Sie mit Akku und Ladegerät umgehen.

Unser komplettes Sortiment und eine Empfehlung an unsere Partner finden Sie hier.

Sie müssen einen Service- und / oder Wartungsservice über unser Serviceformular bereitstellen. Auch wenn das Fahrrad beschädigt, gestohlen oder Ersatzschlüssel angefordert wurden, müssen Sie uns dies über das Serviceformular mitteilen. Dazu benötigen Sie die Rahmennummer Ihres DeliverEbikes. Pro Formular kann nur ein Fahrrad bearbeitet werden. Haben Sie also mehr Fahrräder, die überprüft werden müssen? Dann müssen Sie pro Fahrrad ein separates Formular senden.

Die Rahmennummer befindet sich oberhalb des Batteriekastens, im Batteriekasten und zwischen den Pedalen. Wenn dies nicht lesbar ist, geben Sie die Fahrradnummer ein.

Die Fahrradnummer befindet sich zwischen den Pedalen. Nicht jedes DeliverEbike hat eine Fahrradnummer! Wenn Sie auch keine Rahmennummer haben, können Sie uns auch die Schlüsselnummer mitteilen.

Folgendes wird während der Wartung überprüft:

  • Reifen – Spannung und Profil
  • Lenkrad/ Lenkspiel
  • Speichen – Brüche und Verspannungen
  • Bremsen – einstellen oder ersetzen
  • Kurbelwellenspiel
  • Lampen – Betrieb
  • Stender – einstellen und schmieren
  • Kettenspannung und Schmierung
  • Endgültiger Betrieb
  • Sattel / Griffe – Tragekomfort
  • Boxes – spielen

Bei einem Leasingvertrag unterliegen Verschleißteile den Vertragsbedingungen (maximal pro Kalenderjahr: 1 Kette, 4 Sätze Bremsbeläge, 1 Satz Reifen, 1 Kettenrad und 1 Bremsscheibe). Andere Teile oder zerstörte Teile müssen immer selbst bezahlt werden.

  • Reifenpannen: Sie können sie bei Ihrem örtlichen Fahrradhändler reparieren lassen. Dies muss nicht über das Serviceformular registriert werden.
  • Fahrradklingel defekt: Wir senden diese per Post. Um ein neues anzufordern, müssen Sie das Serviceformular ausfüllen.
  • Gebrochene Sattelklemme: Wir senden diese per Post. Um ein neues anzufordern, müssen Sie das Serviceformular ausfüllen.
  • Defektes Ladegerät: Wir versenden dieses per Post. Um ein neues anzufordern, müssen Sie das Serviceformular ausfüllen. Tipp: Oft sind die Ladegeräte nicht defekt, sondern müssen nur abkühlen. Lesen Sie die Benutzertipps zum Umgang mit Akkuladegeräten.
  • Defekter Stender: Wir reparieren diesen auf der Strecke. Um ein neues anzufordern, müssen Sie das Serviceformular ausfüllen.
  • Teile, die zerstört wurden

Wir kommen zu einem Servicetermin, wenn das DeliverEbike einen elektrischen Defekt hat und das Fahrrad tatsächlich nicht mehr verwendbar ist. Kleine Mängel wie ein gebrochener Sattel werden auf der Strecke behoben.

Ein Standard-Leasingpaket beinhaltet 4 Wartungsleistungen pro Kalenderjahr. Sie müssen dies selbst (mit dem Fahrrad) über das Serviceformular registrieren. Deshalb kommen wir nur, wenn Sie eine Wartung anfordern.

Sie müssen dies der Polizei melden. Sie müssen uns dann den offiziellen Bericht mit den 2 (obligatorischen) Originalschlüsseln per Einschreiben zusenden.

Mit einem Leasingvertrag sind Sie automatisch gegen Diebstahl mit einem Selbstbeteiligung von €150 versichert. Es ist wichtig, dass Sie uns 2 Originalschlüssel und einen offiziellen Bericht zusenden. Leider können Sie mit einem Kaufvertrag keine Diebstahlversicherung abschließen.

Sie müssen Schäden über unser Serviceformular (mit dem Fahrrad) melden. Hiermit müssen Sie auch ein ausgefülltes Antragsformular senden.

Mit einem Leasingvertrag sind Sie automatisch gegen Schäden mit einem Selbstbeteiligung von €150 versichert. Es ist wichtig, dass Sie uns ein ausgefülltes Antragsformular senden. Mit einem Kaufvertrag können Sie leider keine Sachversicherung abschließen.

Sie erhalten einen Ersatz-Ebike sobald das Fahrrad nicht mehr benutzt werden kann oder gestohlen wurde. Das Ersatz-Ebike wird Ihnen angeliefert und zur Verfügung gestellt, sobald das Fahrrad wieder in Ordnung, wird dieses wieder ausgetauscht.

  • Platte Reifen;
  • Ein gebrochener Stender;
  • Schäden durch Nichtmelden von Störungen oder Problemen;
  • Fahrräder, die gestohlen wurden, weil das Fahrrad nicht abgeschlossen war;
  • Wenn das Fahrrad durch eigenes Verschulden beschädigt wurde.

Der Bestellvorgang läuft wie folgt ab:

  1. Sie haben unser Angebot angenommen;
  2. Wenn Sie einen Leasingvertrag beantragt haben, werden Ihre Daten an die Leasinggesellschaft weitergeleitet.
  3. Ein Vertrag wird erstellt;
  4. Sie haben den unterschriebenen Vertrag an uns zurückgeschickt;
  5. Sie haben alle Dateien für das Branding auf dem DeliverEbike (s) und der Box (s) per E-Mail an uns gesendet.
  6. Ihre Bestellung wird bearbeitet;
  7. Mit Ihnen wird ein Termin zur Lieferung der bestellten Produkte vereinbart.

Unsere Produkte werden so schnell wie möglich nach Vertragsunterzeichnung, nach Zahlungseingang und nach Erhalt der Dateien für ein etwaiges Branding geliefert.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den Leasebedingungen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den Einkaufsbedingungen.

Hier können Sie die Liefersbedingungen herunterladen.

Nach dem Leasingvertrag gehen die Produkte zu uns zurück. Sie können dann einen neuen Mietvertrag abschließen. Sie können das Fahrrad nicht nach dem Leasingvertrag erwerben. Sie können auch einen Kaufvertrag abschließen: Sie erhalten dann ein komplett neues Fahrrad.

Bei einem generalüberholten DeliverEbike muss eine einmalige Anzahlung von €250 bezahlt werden. Preise und Konditionen finden Sie bei shop.lieferando.de/e-bikes

Einen Vergleich zwischen Leasing und Kauf finden Sie hier.

Ist Ihre Frage nicht dabei? Fragen Sie ihn hier:

error: Content is protected !!